Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“

Das Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ geht weiter.

Unternehmen können ab 01. September 2020 Fördermittel zur Einrichtung betrieblicher Kinderbetreuungsangebote beantragen. Damit unterstützt das Bundesfamilienministerium Unternehmen, die betriebliche Betreuungsangebote für Kinder von Beschäftigen entwickeln oder ausbauen wollen. Das neu aufgelegte Förderprogramm soll berufstätige Eltern und Arbeitgeber mit zusätzlichen Angeboten wie der Ferienbetreuung entlasten. Bis Ende 2022 stehen dafür bis zu neun Millionen Euro bereit. Das Förderprogramm richtet sich an Arbeitgeber mit Sitz in Deutschland und regt insbesondere die Kooperation von kleinen und mittleren Unternehmen an. Die Zusammenarbeit mit öffentlichen, gemeinnützigen oder privat-gewerblichen Trägern von Kinderbetreuungsangeboten ist möglich und entlastet somit Unternehmen bei der Organisation ihrer Kinderbetreuungsplätze. Mit der Weiterentwicklung des Förderprogramms „Betriebliche Kinderbetreuung“ leistet das Bundesfamilienministerium einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung einer familienbewussten Lebens- und Arbeitswelt.

Weitere Informationen zum Förderprogramm und zum Förderantrag können unter diesem Link abgerufen werden.

Veröffentlicht am Montag, 14. September 2020

Rathaus Loßburg
Hauptstraße 50 • 72290 Loßburg
Telefon: 07446 9504-0
Telefax: 07446 9504-190
postgemeinde@lossburg.de
Rathaus Sprechzeiten
Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
Montag 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr