Wandertouren

 

Augenblickrunde Loßburg Vogteiturm (5 km) Wanderzeichen: Augenblickrunde
Die Panoramasicht vom Naturpark-AugenBlick Vogteiturm verbinden Sie am besten mit einer kleinen Wanderung:  Vom Startpunkt am Freibad geht es direkt hinein ins Loßburger Zauberland, entlang des Themenpfads „Wasser“ über den barrierefreien Holzsteg zum KinzigSee und weiter durch den Wald bergauf zum Vogteiturm. Zurück geht es durch den Ort mit mehreren Einkehrmöglichkeiten.

Wanderzeichen: Naturpark-Augenblick
Start und Ziel: Freibad Loßburg, Schömberger Straße. Länge: 5 km

 


Zur Alten Kirche in Unterbrändi (10 km) Wanderzeichen: Kirche
Sie starten am Bärenwäldle Richtung Dottenweiler und folgen der Kennzeichnung „Kirche“ bis nach Oberbrändi. Hier bietet sich eine Erweiterung (ca. 2 km) der Runde nach Unterbrändi zur ehem. Wallfahrtskirche „Zur lieben Frau“ an. Weiter nach Geroldsweiler, dort überqueren Sie den Wühlsbach Richtung Romsgrund und gehen zurück zum Ausgangspunkt. Barrierefrei.

Wanderzeichen: Kirche
Start und Ziel: Bärenwäldle an der L412. Länge: 10 km


Ins Lauterbad (8 km) Wanderzeichen: Brücke
Beginn der Rundwanderung ist am Parkplatz Vogteiturm. Von hier aus folgen Sie dem Breuningerweg in Richtung Wald. Die Markierung Brücke führt Sie entlang des Kohlbergs und des Bahnviadukts ins Lauterbad. Den Bach Lauter, Brenntenwald und die Bahnhochbrücke passierend, kommen Sie über Sulzbach zum Ausgangspunkt zurück. Barrierefrei

Wanderzeichen: Brücke
Start und Ziel: Parkplatz Vogteiturm, Sandwiesenstraße. Länge: 8 km.


Auf der Fährte des Hirsches (6 km) Wanderzeichen: Hirsch
Auf der idyllischen Waldtour folgen Sie dem Zeichen Rothirsch. Als Ausgangspunkte bieten sich die beiden Orte Ödenwald und Vordersteinwald an. Hier finden Sie auch entsprechende Park- und Einkehrmöglichkeiten. Am Aussichtspunkt Alpenblick haben Sie Sicht zur Schwäbischen Alb und zu den Schweizer Alpen.

Wanderzeichen: Rothirsch
Start und Ziel: Ödenwald oder Vordersteinwald. Länge: 6 km


Panoramaweg (6km) Wanderzeichen: Fernrohr
Vom KinzigHaus aus folgt man dem Zeichen Fernrohr in Richtung Freudenstadt. Wenige Meter nach dem Autohaus biegen Sie rechts in den Karrenweg ein. Auf der Hochbrücke überqueren Sie die Bahnlinie in Richtung Wilkenbrandhütte bis zur Kalkhalde. Nach der Talaue am Fischbach, am Schafstall vorbei, erreicht man das alte Loßburger Zentrum und ist wieder am Parkplatz KinzigHaus. Barrierefrei

Wanderzeichen: Fernrohr
Start und Ziel: Parkplatz KinzigHaus, Hauptstraße 46. Länge: 6 km


Schömberger Runde (3,5 km) Wanderzeichen: Sonne
Von der Ortsmitte am Kreisverkehr aus folgen Sie dem Hinweis zur Lohmühle bis zum Waldrand, wo sich der Abenteuerspielplatz mit Grillplatz und Schutzhütte befindet. Folgen Sie dem Weg bis zum Blumenhof und zurück in die Ortsmitte bis zum Ausgangspunkt.

Wanderzeichen: Sonne
Start und Ziel: Ortsmitte Rathaus Schömberg, Ortsstraße. Länge: 3,5 km


Mit dem Zeichen Linde nach Lombach (9 km) Wanderzeichen: Linde
Beginn dieser Rundwanderung ist am KinzigHaus in Richtung Bahnhofstraße. Nachdem Sie die Bahnlinie überquert haben, geht es geradeaus ins Fischbachtal. Ein bequemer Grasweg führt Sie entlang des Waldrandes, dem Kalkhaldebrunnen und dem Angelsee in Richtung Lombach. Aufwärts geht es am Gasthof Linde vorbei wieder Richtung Wald. Hier haben Sie einen schönen Blick ins Wiesental und zum Vogteiturm auf der Höhe.

Wanderzeichen: Linde
Start und Ziel: Parkplatz KinzigHaus, Hauptstraße 46. Länge: 9 km


Durch Heimbachaue und Einfirst (7km) Wanderzeichen: Fischerhäusle
Mit dem Zeichen Fischerhäusle geht es entlang des Heimbachs durch das Naturschutzgebiet Heimbachaue. Von April bis Oktober kann jeweils am 1. Sonntag im Monat die Dauerausstellung im Fischerhäusle besichtigt werden. Sie folgen dem Heimbach nach Wälde bergauf zum Einfirst mit herrlichem Ausblick über das Heimbachtal und die Orte Betzweiler und Wälde. Durch den Wald geht es über den Hallwang zurück zum Startpunkt Heimbachhalle in Betzweiler.

Wanderzeichen: Fischerhäusle
Start und Ziel: Heimbachhalle Betzweiler, Hegisstraße. Länge: 7 km


Der Weg zum Gansbrünnele (3,5 km) Wanderzeichen: Gans
Der Rundweg mit dem Zeichen Gans beginnt an der Heimbachhalle, vorbei an der Historischen Heimbachmühle und bergauf durch den Wald auf die Höhen des Killbergs.Dort genießen Sie die wunderbare Sicht bis zur Schwäbischen Alb und über den Schwarzwald. Nach dem Überqueren der Alten Landstraße geht es zum Gansbrünnele und weiter talabwärts durch das Dorf zum Ausgangspunkt Heimbachhalle.

Wanderzeichen: Gans
Start und Ziel: Heimbachhalle Betzweiler, Hegisstraße. Länge: 3,5 km

 

Hier geht es zu unserem Tourenportal der Genussregion Loßburg-Freudenstadt


Downloads:
Loßburg Information
Hauptstraße 46 • 72290 Loßburg
Telefon: 07446 9504-60
Telefax: 07446 9504-614
lossburg-information@lossburg.de
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 13:00 Uhr